Aktuell informiert

Modulare Weiterbildung
29 Aug 2019

Weiterbildung in Kurzarbeit

MoBiDik® – Weiterbildung in Kurzarbeit

Sie sind aufgrund der Corona-Pandemie in Kurzarbeit und wollen diese Zeit sinnvoll für eine Qualifizierung nutzen? Das ist nicht nur möglich, sondern wird auf der Grundlage des Beschäftigungssicherungsgesetzes und des § 106 a SGB III auch gefördert, wenn die Qualifizierung bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) beantragt wird. Wenn Sie in einem Kleinunternehmen mit bis zu 9 Beschäftigten arbeiten, beträgt der Zuschuss der BA 100 %. Für Sie als Arbeitnehmer*in ist Ihr Lehrgang damit kostenlos. Wenn Sie in einem mittelständischen Unternehmen (10 bis 249 Beschäftigte) arbeiten, beträgt die Förderung immerhin noch 50 %. Da lohnt sich ein Gespräch mit dem Arbeitgeber, ob er sich eventuell an der Finanzierung beteiligt. Aber Achtung:

  • Bei der Qualifizierung muss es sich um eine zertifizierte und durch die BA zugelassene oder im Aufstiegsfortbildungsgesetzt definierte Weiterbildungsmaßnahme handeln. Auch die Bildungseinrichtung, die die Qualifizierung anbietet, muss gemäß AZAV zertifiziert sein.
  • Die Weiterbildung muss mindestens 120 Stunden dauern (3 Wochen bei einer Vollzeitmaßnahme, bei Teilzeit entsprechend länger).
  • Sie ist unabhängig von Ihrem Alter und von Ihrer Qualifikation.
  • Sie muss Ihr Fachwissen sinnvoll ergänzen.
  • Sie darf nicht ohnehin schon geplant gewesen sein.
  • Sie muss vor dem Ende Ihrer Kurzarbeitsphase beginnen, kann aber darüber hinauslaufen (bis längstens zum 31.07.2023).
  • Sie muss durch Ihren Arbeitgeber vor Beginn bei der BA beantragt werden.

Es ist also unbedingt notwendig, dass Sie sich mit Ihrem Arbeitgeber zu Ihrem Vorhaben abstimmen. Der Antrag Ihres Arbeitgebers wird dann geprüft. Bei Förderfähigkeit erhalten Sie einen Bildungsgutschein, den Sie bei dem von ihnen gewählten Bildungsträger einlösen müssen. Weitere Informationen zur Förderung entnehmen Sie bitte einem Merkblatt der BA, das Sie sich aus dem Internet unter folgendem Link herunterladen können:

https://www.arbeitsagentur.de/datei/Merkblatt-6-Weiterbildung_ba015381.pdf

Was bietet Ihnen ABT zur Qualifizierung in Kurzarbeit?

Mit unserem modularen PC-gestützten Weiterbildungsprojekt MoBiDik® steht Ihnen ein äußerst flexibles Qualifizierungssystem zur Verfügung, dass eine Vielzahl von Fachbereichen und Bildungszielen abdeckt und darüber hinaus individuell zugeschnittene Qualifizierungen zulässt.

Sie wählen:

  • Ihre Ziele
  • Ihre Inhalte
  • Ihren Abschluss

Sie legen fest:

  • Ihren Einstiegstermin
  • Ihr Zeitvolumen (Kurslänge)
  • Ihre Lernzeiten (Vollzeit 8 Stunden oder Teilzeit nach Absprache)

Wir berücksichtigen bei der Angebotserstellung:

  • Ihren Lerntyp und Ihre Lese- und Lerngeschwindigkeit
  • Ihre Vorbildung und –erfahrung
  • Ihre zeitliche Verfügbarkeit

Sie lernen unter Anleitung eines erfahrenen Lerncoaches an einem PC-Arbeitsplatz in unserem Lernstudio (nicht zu Hause) mit digital bereitgestellten Aufgaben, Anleitungen und Medien. Sie haben keine oder nur geringe Vorkenntnisse in der Nutzung eines Computers? Kein Problem: Sie werden zu Beginn Ihrer Teilnahme ausführlich eingewiesen. Auf Wunsch schalten wir vor die gewünschte Fachausbildung auch ein Modul für die PC-Bedienung und die Anwendung von MS Office-Programmen. Nähere Informationen zu unserem MoBiDik®-Lernsystem erhalten Sie hier:

https://www.abt-berlin.de/modulares-lernsystem-mobidik/

Interessiert?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder kommen Sie zum Informationsgespräch.

Kontakt aufnehmen