Servicekraft für Spedition und Logistikdienstleistungen

Modulare Weiterbildung für Arbeitsuchende und Beschäftige | Einstieg jederzeit möglich
Modulare Weiterbildung
30 Dez 2018

Servicekraft für Spedition und Logistikdienstleistungen

Mit der Weiterbildung zur Servicekraft für Spedition und Logistikdienstleistungen bereiten wir Sie auf eine Tätigkeit im Versand, im Umschlag sowie die Lagerung von Gütern vor, aber auch für den Verkauf von Verkehrs- sowie logistische Dienstleistungen.

Modulare Qualifizierung mit MoBiDik

Einstieg jederzeit möglich | Beschreibung des Programms lesen →

Bildungsgutschein erforderlich

Agentur für Arbeit / Jobcenter
Maßnahme-Nr.: 955/152/2016 (Vollzeit); 955/216/2016 (Teilzeit)
Berufstätige Interessenten können einen Förderung mittels Bildungsprämie erhalten.

Interessiert?

Dann nehmen Sie Kontakt mir uns auf oder kommen Sie zum Informationsgespräch.

Kontakt aufnehmen Infoblatt (PDF)

Details zur Weiterbildung ansehen

Zielgruppe

Personen mit Berufserfahrungen im Bereich Lager/Logistik sowie Arbeitsuchende, die ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Spedition ausbauen und sich weiterqualifizieren wollen

Kursinhalt

Servicekräfte für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren den Versand, den Umschlag sowie die Lagerung von Gütern und verkaufen Verkehrs- sowie logistische Dienstleistungen. Sie werden vor allem von Speditionen und Unternehmen im Bereich Umschlag und Lagerwirtschaft beschäftigt. Außerdem arbeiten sie in Unternehmen, die in der Güterbeförderung im Straßen- oder Eisenbahnverkehr oder in der Schifffahrt aktiv sind sowie bei Frachtfluggesellschaften oder Paket- und Kurierdiensten.

Themenkomplexe

  • Informationsverarbeitung; Informationsmanagement; moderne Kommunikationstechnik; Dokumentation und Protokollführung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Arbeitsrecht; rechtliche Grundlagen im Handel und beim Vertragsabschluss
  • Organisation des Beschaffungs- und Lagerwesens; optimale Lagerhaltung; Verpackung, Versenden Transport; Speditions- und Lagerversicherungen; Güter bearbeiten und Qualitätsmanagement
  • Kaufmännisches Rechnen; Belegprüfung; Jahresabschluss, Geschäftsberichte, Revision; Recht im Rechnungswesen; Grundlagen Finanzbuchführung; Kostensenkungsprogramme; Kassen und Abrechnungen
  • Zollbestimmungen; Umweltschutz
  • Umgang mit Lieferanten; Beschwerdemanagement; berufliche Kommunikation und Bewerbungstraining
  • Wirtschaftsenglisch

Dauer & Lehrgangsorganisation

Der Kurs ist modular aufgebaut. Die Lehrgangsinhalte werden individuell zusammengestellt. Die Kursdauer richtet sich nach der Auswahl der Module und nach den bisherigen Vorerfahrungen des Teilnehmers.

Förderung

Die Teilnahme wird durch die Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter mittels Bildungsgutschein (Maßnahme-Nr.: 955/152/2016 (Vollzeit); 955/216/2016 (Teilzeit)) gefördert. Berufstätige haben die Möglichkeit, eine Förderung mittels Bildungsprämie zu erhalten.

Abschlussbezeichnung

Servicekraft für Spedition und Logistikdienstleistungen