Ernährungsberater*in

Modulare Weiterbildung für Arbeitsuchende und Beschäftige | Einstieg jederzeit möglich
Modulare Weiterbildung
3 Jan 2019

Ernährungsberater*in

Sie wollen Ihre Kompetenzen ausbauen und sich weiterqualifizieren? Wenn Sie bereits Berufserfahrungen in der Lebensmittelbranche, im Einzelhandel, Vertrieb oder Verkauf gesammelt haben, können Sie sich bei uns für die Ernährungsberatung qualifzieren.

Modulare Qualifizierung mit MoBiDik

Einstieg jederzeit möglich | Beschreibung des Programms lesen →

Bildungsgutschein erforderlich

Agentur für Arbeit / Jobcenter
Maßnahme-Nr.: 955/152/2016 (Vollzeit); 955/216/2016 (Teilzeit)
Berufstätige Interessenten können einen Förderung mittels Bildungsprämie erhalten.

Interessiert?

Dann nehmen Sie Kontakt mir uns auf oder kommen Sie zum Informationsgespräch.

Kontakt aufnehmen Infoblatt (PDF)

Details zur Weiterbildung ansehen

Zielgruppe

Personen mit Berufserfahrungen im Bereich Lebensmittel, Einzelhandel, Vertrieb und Verkauf sowie Interessenten, die ihre Kompetenz ausbauen und sich weiterqualifizieren wollen.

Kursinhalte

Ein zentraler Schwerpunkt dieses Kurses ist die Ernährungslehre, auch die Beschäftigung mit alternativen Ernährungsformen. Die Teilnehmer lernen die physiologischen Abläufe im Körper kennen und erfahren, wie ernährungsbedingte Erkrankungen entstehen und wie sie sich durch richtiges Essverhalten vermeiden lassen.

Ein weiterer wichtiger Themenbereich ergibt sich aus den unter-schiedlichen Bedürfnissen der Menschen nach Wellness, Fitness und Anti-Aging. Die Teilnehmer erfahren, wie eine gesunde Lebensweise auf Lebensalter und -umstände abgestimmt wird, optimal mit Beruf und Sport harmoniert und dabei hilft, sich länger jung zu fühlen. Der Kurs vermittelt ihnen auch methodisch-psychologische Anleitungen für die Beratertätigkeit. Die Teilnehmer üben Beratungsgespräche zu planen und durchzuführen, außerdem bereiten sie sich darauf vor, vor Gruppen aufzutreten. Zudem werden Aspekte des Führens einer eigenen Praxis und der damit zusammenhängenden Marktkommunikation behandelt.

Schwerpunkte, Themen

  • Grundlagen der Ernährungslehre, Lebensmittelkunde
  • Anatomie und Physiologie
  • Ernährung und Prävention, alternative Ernährungsformen
  • Ernährungskommunikation und Präsentation, berufsbezogene Kommunikation
  • Informationsverarbeitung und Präsentationstechniken, Informationsmanagement, Dokumentation und Protokollführung, Schriftverkehr
  • Kaufrecht, Arbeitsrecht, Steuern und Versicherungen
  • Kalkulation im Vertrieb, Erstellen von Angeboten und Preisgestaltung, Belegprüfung

Dauer & Lehrgangsorganisation

Der Kurs ist modular aufgebaut. Die Lehrgangsinhalte werden individuell zusammengestellt. Die Kursdauer richtet sich nach der Auswahl der Module und nach den bisherigen Vorerfahrungen des Teilnehmers.

Förderung

Die Teilnahme wird durch die Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter mittels Bildungsgutschein (Maßnahme-Nr.: 955/152/2016 (Vollzeit); 955/216/2016 (Teilzeit)) gefördert. Berufstätige haben die Möglichkeit, eine Förderung mittels Bildungsprämie zu erhalten.

Abschlussbezeichnung

Ernährungsberater/ Ernährungsberaterin